\SVV und ABV – ein starkes Gespann\

Das Modul SVV Schülerverkehrsverwaltung

  • verwaltet eine beliebige Anzahl von Schülern mit ihren Fahrausweisen und Fahrwegen,
  • ermittelt den Tarif und 
  • generiert für alle Aufgabenträger die Rechnungen.

Selbstverständlich mit detaillierten Nachweis jedes einzelnen Vorgangs und den Veränderungen zur Abrechnung des Vormonats. Grundlage sind die vorhandenen Fahrplan- und Netzdaten, jeder Schüler wird mit Hin-/Rückfahrten und den möglichen Umsteigebeziehungen verwaltet. Ob zur Abrechnung von Zeitkarten für Privatpersonen oder für die Teilnehmer im Jobticketverfahren – die ABV Abonnentenverwaltung ist die optimale Ergänzung in der Erlösabrechnung. 

Es werden alle Fahrausweise, Wertmarken oder sonstige Belege gedruckt. Oder im Idealfall werden die Daten an das elektronische Fahrgeldmanagement – ob mit der VDV Kernapplikation oder anderen Systemen – übergeben. In umfangreichen Auswertungen werden Kennziffern wie die durchschnittliche Reiseweite ermittelt.

profahr Beispiel: Fahrgaststammdaten im Schülerverkehr

Editierdialog der Stammdaten im Modul SVV